DMS-J Finale in Wuppertal

DMS-J Finale in Wuppertal

Eine Staffel der Trainingsgruppe 3 durfte am vergangenen Wochenende am Finale der DMS-J teilnehmen. In ihrer Altersklasse (E-Jugend) trat die motivierte Truppe gegen die 15 weiteren besten Staffeln des Landes in der Schwimmoper von Wuppertal an und konnte den 12. Platz dabei erreichen. Viele tolle Zeiten, insbesondere auch hervorragende Einzelzeiten, konnten erreicht werden und am Ende war es ziemlich knapp im Ranking zur nächsthöheren Platzierung, nur 0,39 Sekunden fehlten hierzu. Schließlich durften die Teilnehmer diesen großen Wettkampf als tolle Erfahrung wertschätzen und mehr als nur eine besondere Urkunde mit nach Hause nehmen. Nach Disqualifikation im Brustschwimmen musste zunächst die Stimmung und der Kampfgeist wiederentdeckt werden, doch umso kämpferisch ging es in den folgenden Disziplinen weiter. Wenn auch insgesamt der 12. Platz NRW-weit nur tröstlich klingt, so hat sich die Langenfelder Mannschaft in einem weiten Umkreis als beste qualifiziert. Viele Mannschaften waren zuvor gescheitert. Unter Beweis stellen konnten die Kinder, dass sie mit den großen Vereinen mithalten können und zeigten im gesamten Wettkampf insbesondere die Qualitäten der Fairness und einen tollen Teamgeist. Auf dem Platz der Menschlichkeit bewiesen sie eine vorbildliche Erstplatzierung und erweiterten ihren Erfahrungsschatz auch hierin mit einem in Medaillen nicht messbaren Wert, sodass sie rundum zufrieden ein erfolgreiches Wochenende mit dem Schwimmverein erleben durften.