Schlagwortarchiv für: Tauchen

dive4life mit den Stickstoff Junkies

Wer für unsere Taucher-Kids zu alt geworden ist und noch nicht mit den „Alten” Erwachsenen abhängen möchte, für den gibt es im SV-Langenfeld die Stickstoff Junkies. Wir sind eine Gruppe von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, in der wir gemeinsames Tauchen und einfach nur Spaß haben in genau der richtigen Mischung leben.

Getreu diesem Motto war unser letzter Trip ins dive4life in Siegburg, am Samstag, den 12. Februar. Das dive4life ist ein 20 m tiefer Indoor-Tauchturm mit glasklarem Wasser, entspannten 26 °C und vielen versenkten Attraktionen. Mit am Start waren Annika, Max, Carina und Sally. Teilweise mit eigener Ausrüstung und teilweise mit Leihausrüstung ging es ins Wasser, Luft gab es vor Ort nach dem Motto – all you can dive.

In zwei ausgedehnten Tauchgängen ging es durch Unterwasserhöhlen, vorbei an versenkten Statuen und an einem Schiffswrack. Die Schwerelosigkeit im Wasser nutzten wir, um mit Leichtigkeit mehrere Höhenmeter zu erklimmen oder wie ein Vogel über den Attraktionen hinweg zu gleiten. Zudem konnten unsere Taucher*innen auch noch Erfahrungstauchgänge für ihre anstehende Prüfung sammeln.

Alles in allem haben wir also die Winterpause beim Tauchen sehr erfolgreich verkürzen können.

Kaskade installiert

Kaskade installiert

Seit dieser Woche verfügen wir über eine an den Kompressor angeschlossene Kaskade. Damit stehen zukünftig vier 50-ltr. Speicherflaschen bereit, mit denen es problemlos möglich sein wird, diverse Tauchflaschen in kürzester Zeit zu befüllen. Der Kompressor wird im Bedarfsfall automatisiert die Speicherflaschen autark nachfüllen. Lange Füllzeiten sind damit passè.

Wegen der baulichen Veränderung ist es notwendig, dass jeder vor Nutzung der Anlage eine Einweisung erhält. Dementsprechend wurden alle Zugangsberechtigungen zurückgesetzt. Die Einweisung wird durch Axel und (bis zum Ende des Jahres) von Raphael vorgenommen.

Außerdem haben wir von dem zweckgebundenen Zuschuss des Landessportbundes drei neue Anzüge der Marke Mares Flexa Therm sowie eine Eisweste mit Kopfhaube erworben. Durch die Erweiterung der Leihausrüstung werden wir unseren Ausrüstungsstand weiter verbessern können.

Nasser gehts nicht – Abtauchen bei Regen

Nasser gehts nicht - Abtauchen bei Regen

Nach langer Zeit konnten sich die Taucher endlich wieder gemeinsam am See zum traditionellen Abtauchen treffen. Trotz Regen fanden sich doch einige Unerschrockene ein,  um bei 14 Grad Wassertemperatur einen schönen Herbsttauchgang zu unternehmen.

Anschließend wurden bei leckerem Essen und Getränke noch nette Gespräche geführt und gemütlich zusammengesessen. Es hatte inzwischen auch aufgehört zu regnen.

Das Abtauchen ist zwar der (offizielle) Abschluss unserer Tauchsaison, aber natürlich wird weitergetaucht und unser nächstes Event steht auch schon an: Silvestertauchen 2021.

 

 

 

 

Jugendtauchabteilung erhält Zuschuss

Jugendtauchabteilung erhält Zuschuss

Bei der diesjährigen Ausschüttung des Gesellschaftsfond der Stadt Langenfeld wurde unsere vor 25 Jahren gegründete Kinder- und Jugendtauchabteilung mit 3000 Euro gefördert.

Der Fond dient dazu, dass ehrenamtliche Engagement in den Vereinen zu fördern und wurde bereits zum 14. Mal ausgeschüttet.

Das Geld wird für die Erweiterung des Kompressors verwendet. Das Füllen der Tauchflaschen geht dadurch erheblich schneller und es bleibt mehr Zeit für die Kinder.

Schnorchelspass bei Sonnenuntergang

Das diesjährige Seewochenende der Kinder- und Jugendtauchabteilung fand wie geplant an unserem Vereinssee statt. Neu war diesmal, dass wir direkt zwei Nächte dort übernachtet haben. Bei fast optimalen Wetterbedingungen gab es neben vielen schönen Tauchgängen reichlich Programm. Schnorcheln bei Sonnenuntergang gehörte genauso dazu wie das abendliche Lagerfeuer inklusive Stockbrot und Gitarrenmusik.

Ein weiteres Highlight war, dass die Tauchkids endlich das neue Schlauchboot einweihen konnten.

Beim Jugendwochenende konnte die Gemeinschaft vertieft und das Erlernte aus den wöchentlichen Schwimmbadeinheiten in die Praxis umgesetzt werden. Die Kids waren von der Unterwasserwelt unseres Vereinssees fasziniert. Es war ein tolles Wochenende und unser Tauchernachwuchs war begeistert. Wir planen ganz fest, im nächsten Jahr wieder ein paar Tage an dem schönen Vereinssee Widdauen 2 zu verbringen.

 

 

 

 

Urlaub im Westen

Urlaub im Westen

Vor dem Frühstück bereits einen Tauchgang. So kennen wir es von unseren Tauchurlauben; das funktioniert natürlich auch in heimischen Gewässern.

Die Ausrüstung bereits am Vorabend kontrolliert und gepackt, damit es nach dem Aufstehen gleich losgehen konnte. Die Wassertemperaturen des Sees hatten auch nur ein paar Grad weniger, als das Mittelmeer. Es gibt immer etwas zu entdecken: Schwärme von kleinen und etwas größeren Barschen, ein lauernder Hecht und mit etwas Glück auch ein freischwimmender Aal. Kaulquabben haben wir heute nur wenige gesehen.

Entspannende Tauchgänge im Vereinssee – das ist Urlaub zuhause.

Medizinische Empfehlung zum Tauchen nach Impfungen

Der VDST hat eine allgemeine Empfehlung zu Sport und Tauchen nach Impfungen erstellt.

Beachtet bitte auch die gemeinsame Stellungnahme von GTÜM, DLRG und VDST nach einer durchgemachten Covid-19 Erkrankung.

 

Tauchsafari zum Daedalus-Riff

Tauchsafari zum Daedalus-Riff

Einige Taucher aus dem SVL und befreundeten lokalen Tauchvereinen starteten im Oktober letzten Jahres ab Hurghada zu einer einwöchigen Safari Richtung Daedalus – Riff.

Den dortigen Hammerhaien war es offensichtlich zu warm, denn sie hielten sich nur unterhalb der für uns Sporttaucher erreichbaren Tiefen auf. Neben einem Walhai gab es jede Menge fantastischer Korallengärten mit ihren bunten Meeresbewohnern zu entdecken.