Prüfung im Hallenbad

Jeden Dienstag zwischen 18:30 Uhr und 19:30 Uhr trainieren wir mit unserer Jugendtauchabteilung unter der Leitung unserer erfahrenen Trainer im Hallenbad in Langenfeld. Ein abwechslungsreiches Training übt den Umgang mit Maske, Flossen und Schnorchel (ABC Ausrüstung) und bereitet somit auf die verschiedenen Tauchausbildungen vor. Auch ein Geräte-Training mit (Vereins)eigener Ausrüstung bieten wir an.

Nach den Ausbildungs- und Prüfungsrichtlinien des VDST (Verband Deutscher Sporttaucher) prüfen wir die Schnorchelabzeichen „Otter“ und „Robbe“, sowie die Kindertauchsportabzeichen (KTSA) in Bronze und Silber.

Vorher wird natürlich fleißig geübt. Für das Einsteigerbrevet Otter wäre das zum Beispiel:

  • Schnorcheln in verschiedenen Lagen
  • stilgerechtes Abtauchen,
  • Strecken-und Zeittauchen
  • erste Rettungsübungen
  • Kenntnisse von Baderegeln

In 2022 wurden so viele Prüfungen abgenommen und bestanden wie schon lange nicht mehr.

Herzlichen Glückwunsch an alle !

 

 

Grünschnitt und Grillwurst

Grünschnitt und Grillwurst

Der zweite Grünschnitt an unserem Vereinssee in diesem Jahr fand wie geplant heute statt. Zahlreiche Helfer sorgten dafür, dass sämtliche Arbeiten am See zügig erledigt wurden. Die neue Treppe am Einstieg ist nun auch fertig. Dank zwei neuer Bodengitter am Ende wird beim Ein-und Aussteigen weniger Sediment aufgewirbelt.

Neu war in diesem Jahr das gemeinsame Grillen aller Vereine im Anschluss. So konnten wir uns in lockerer Atmosphäre und netten Gesprächen gut austauschen.

Schön wars!

 

 

Zusatzbeiträge und Kursgebühren

Zusatzbeiträge und Kursgebühren

Um dem Budgetdefizit entgegenzuwirken werden ab Januar 2023 einige Zusatzbeiträge und Kursgebühren erhöht.

Schwimmen (Jahresbeitrag)

  • Mitglieder der 1.Wettkampfmannschaft zusätzlich    120,00 € (vorher 100,00 €)
  • Mitglieder der 2.Wettkampfmannschaft zusätzlich    100,00 € (vorher   80,00 €)
  • Mitglieder der 3.Wettkampfmannschaft zusätzlich      70,00 € (vorher   50,00 €)

Tauchen (Jahresbeitrag)

  • Seebeitrag 55,00 € (vorher 45,00 €)

Kurse Schwimmen

  • Anfängerschwimmkurse Kinder 105,00 € (vorher 95,00 €)

Kurse Tauchen

  • Zwei-und Dreisternetauchkurs        75,00 € (vorher 25,00 €)
  • Sonderkurse                                        50,00 € (vorher 25,00 €)

 

 

Endlich wieder Kindertriathlon

Endlich wieder Kindertriathlon

Nach zwei Jahren Pause fand am letzten Augustwochenende wieder der Langenfelder Kindertriathlon statt. Schon seit einigen Jahren unterstützt unsere Kindertauchabteilung dieses tolle Event und organisiert die Kuchentheke. Dieses Jahr gab es einen Anmelderekord von über 200 Kindern. Das bedeutete: Wir brauchten viele Spenden und Helfer.

Dank der zahlreichen Unterstützer, auch aus dem Bereich Schwimmen, konnten wir ein beachtliches und abwechslungsreiches Kuchenbuffet zusammenstellen. Neben zahlreichen Kuchen in allen Variationen gab es auch Waffeln, Muffins, Laugengebäck, Kaffee, Softgetränke und Wasser. Dazu hatten wir noch jede Menge Spaß und gute Laune beim Verkauf.  Zum Schluß waren wir restlos ausverkauft. Der Erlös kommt den Nachwuchstauchern zu Gute.

Vielen Dank an alle für die tolle Unterstützung!

 

 

Seewochenende

Mit einem etwas holprigen Start durch das Wetter, wo kaum einer sich genügend warme Klamotten angezogen hatte, ging es in ein fantastisches Wochenende mit Sonnenbrand und breitem Grinsen!

Unser See Wochenende ist eine Tradition mit der Taucher-Kids Gruppe. Wir sind an unserem Vereinssee Widdauen II zum Tauchen, Campen, am Lagerfeuer sitzen und einen ganzen Haufen Spaß haben.

Nachdem jeder seine Zelte aufgebaut hatte, seinem Tauchbuddy zugeteilt worden war und man seine Geräte zusammengebaut hatte, ging der erste Tauchgang auch schon los! Zwei der Kids waren zum allerersten Mal mit Gerät im See tauchen und sie kamen mit leuchtenden Augen und breitem Grinsen aus dem Wasser!

Dann gab es eine Runde Hotdogs, bis jedes Kind und Betreuer satt waren und es dann zum Bootfahren, Schnorcheln und Schwimmen zurück in den See ging. Nun war die Sonne auch rausgekommen und es wurde wieder ein richtig schöner Sommertag. Wir lieferten uns Wettkämpfe mit, wer am längsten auf dem Surfbrett bleiben konnte, wer schneller war – der Schwimmer oder das Schlauchboot – bis hin zu betreutem Abtauchen zum Schiffswrack ohne Gerät.

Wer noch mal tauchen gehen wollte, ging dann tauchen. Für die größte Sensation unter den Betreuern dieses Jahr sorgte Sally. Seit vielen Jahren fester Bestandteil des Betreuerteams, schlug sie sich allerdings sehr wacker, jegliche Einladungen zum Tauchen abzulehnen. Und so sorgte sie für große, ungläubige Augen, als sie entschied, doch mal wieder zu tauchen. Und dann nicht nur einmal, sondern gleich zweimal! Nämlich auch einen Nachttauchgang.

Der Nachttauchgang wurde nur von einigen Betreuern durchgeführt. Die Kinder gingen in kleinen Gruppen und vielen Taucherlampen zum Nachtschnorcheln. Es ist immer ein ganz anderes Gefühl, in einem plötzlich sehr dunklen See zu sein und nur das sehen zu können, was man im Kegel seiner Lampe sieht.

Kaum kam man vom Nachtschnorcheln/-tauchen zurück, wurde sich auch schon in warme Klamotten geschmissen (wenn man denn welche dabei hatte) und es ging ans Lagerfeuer. Stöcke, die schon teilweise über den Tag geschnitzt worden waren, wurden gezückt für Stockbrot, während die Gitarre ausgepackt wurde und man bis tief in die Nacht gemeinsam Lieder sang. Als dann die meisten der Kids in ihre Zelte krochen, wurden die Marshmallows aus ihrem Versteck gezaubert und zwischen den Betreuern und den paar Kids geteilt, die sich noch wacker hielten!

Manch einer war dann am nächsten Morgen bereits mit der Sonne wach, und so trudelte einer nach dem anderen an den Steg, um den Sonnenaufgang zu beobachten und die Idylle des Sees zu genießen. Nach und nach wachte der Rest des Camps auf und dann wurden auch schon wieder Schlafsäcke zusammengerollt, Zelte zum Trocknen in die Sonne gestellt und Sachen zusammengesucht, bevor es das gemeinsame Frühstücken gab (mit peinlicher Musik von den Betreuern, wir fanden sie toll).

Und so ging ein wirklich schönes Wochenende vorbei!

Termine,Termine,Termine

Termine,Termine,Termine

Wir erinnern nochmals an den Termin für unsere Mitgliederversammlung:
Fr., 26. August, 19:30 im Vereinsheim. Herzliche Einladung dazu!

Am darauf folgenden Samstag freuen wir uns, den Kindertriathlon der Stadt Langenfeld zu unterstützen! Wer noch nicht dabei ist, kann sich noch bis zum 19.08. hier anmelden.

Der Erwachsenschwimmkurs wird nicht wie geplant im August starten, sondern erst im September. Weitere Informationen erfolgen durch die Abteilungsleitung.

Tauchparadies in Belgien

Die Jugendtauchgruppe unseres Vereins hat sich im Mai auf den Weg nach Belgien ins TODI gemacht.

Das TODI ist ein Indoor-Schnorchel- und Tauchzentrum, wo Besucher unter optimalen Bedingungen und in Sicherheit die Wunderwelt unter Wasser zwischen farbenfrohen tropischen Süßwasserfischen und lebensechten Dekorelementen genießen können.
Ein gigantisches Tauchbecken: 10 Meter tief und 36 Meter Durchmesser mit mehr als 6.200.000 Liter Wasser und einer Temperatur von 23°.

Um 8:00 haben wir uns in Langenfeld an unserer Druckkammer getroffen, Unterlagen auf Vollständigkeit geprüft, die benötigte Ausrüstung eingepackt und sind dann losgefahren.

In Belgien angekommen haben wir zunächst die Tauchgänge besprochen und die Gruppeneinteilung vorgenommen. Das Ticket läuft ab Betreten/Check-in für 2 Stunden (inkl. Umziehen, Duschen, Tauchen). Flaschen, Jackets und Blei bekommt man vor Ort gestellt. Die eigene Ausrüstung wie Tauchanzüge und Atemregler sind aus hygienischen Gründen vor Ort zu reinigen.

Nachdem die Ausrüstung zusammengebaut und der Buddy-Check durchgeführt wurde, konnten wir endlich ins Wasser. Wir alle Kids und Betreuer, waren sehr beeindruckt. Es war einfach klasse und ein tolles Erlebnis für unseren Tauchernachwuchs. Zwei unserer Kids haben außerdem vor Ort ihre Kindertauchabzeichen erworben.

Im Anschluss wurden die Logbücher geschrieben und die durchgeführten Tauchgänge besprochen. Vor der Rückfahrt ging es dann noch zum Essen in eine belgische Frittenbude um die Ecke.

Wir waren uns einig: Es war ein wunderbarer und gelungener Ausflug.

 

Wette verloren – Trainer-C gewonnen

Wette verloren - Trainer-C gewonnen

Was Ende 2019 mit einer Wette begann, endete jetzt mit der bestandenen Prüfung zum Trainer-C Sporttauchen.

Worum ging es?

Falls wir mit mindestens zehn Tauchern beim Neujahrsschwimmen der DLRG Düsseldorf 2020 starten, würde Max sich für den Trainer-C anmelden. Mit insgesamt elf Tauchern haben wir teilgenommen und seit dem letzten Wochenende einen neuen Trainer-C dazugewonnen, der uns unterstützt.

Herzlichen Glückwunsch Max.

Reduzierung der Wassertemperatur

Reduzierung der Wassertemperatur

Vor dem Hintergrund der schwierigen Energieversorgungssituation hat die SGL als Betreiberin übereinstimmend mit der Stadtentwicklungsgesellschaft als Besitzerin des Langenfelder Stadtbades entschieden, die Gasverbräuche zu reduzieren. In Anbetracht der aktuellen politischen wie auch klimatischen Lage erscheint dies vertretbar und angezeigt.

Konkret bedeutet dies, dass die Wassertemperatur im Schwimmerbecken (Hallenbad) um 2°C herabgesetzt wird. Parallel hierzu wird auch die Raumlufttemperatur um 2°C gesenkt. Das Wasser im großen Becken hat danach eine Temperatur von 26°C, die der Raumlufttemperatur beträgt 28°C.

Das Lehrschwimmbecken ist hiervon nicht betroffen.

Grünschnitt am Vereinssee

Der erste Grünschnitt an unserem Vereinssee in diesem Jahr wurde dank der vielen Helfer sehr schnell erledigt. Trotz Regen, Hagel und Gewitter sind alle anstehenden Arbeiten reibungslos ausgeführt worden. Die Dächer der beiden Hütten sind wieder sauber, Wege und Treppen von Unkraut und Sträuchern frei geschnitten. Der See ist bereit für die anstehende Tauchsaison. Zum Schluss ließ sich dann auch noch die Sonne blicken.

Vielen Dank an alle Helfer für die tolle Unterstützung.