Überraschung unter Wasser

In der letzten Trainingsstunde vor Weihnachten gab es eine schöne Überraschung für unseren Tauchernachwuchs. Der Weihnachtsmann war da und er kann sogar tauchen. Wie toll ist das denn. Natürlich hat er auch was Leckeres mitgebracht. Schokolade und Nüsse befanden sich wasserdicht verpackt in seinem Jutebeutel und wurden unter Wasser verteilt. Was für eine Freude für die Taucherkids.

Im Anschluss gabe es noch Kinderpunsch und Plätzchen. Das war ein gelungener Ausklang in einem turbulenten Jahr.

Tauchen lernen in Langenfeld

Tauchen lernen in Langenfeld

Habt ihr nicht immer schon den Wunsch gehabt, einmal die Unterwasserwelt kennenzulernen? Wir bieten euch die Möglichkeit, den Traum im nächsten Jahr zu erfüllen.

Am 10. Januar 2022 startet unser nächster Tauchkurs für Jugendliche und Erwachsene.

Kursziel ist die German Diver Licence (GDL) * des Verbandes deutscher Sporttaucher (VDST). Dies entspricht dem internationalen Tauchsportabzeichen CMAS *.

Nähere Informationen zu dem Kurs und die Kontaktadresse für die Anmeldung findet ihr in der Ausschreibung.

Kaskade installiert

Kaskade installiert

Seit dieser Woche verfügen wir über eine an den Kompressor angeschlossene Kaskade. Damit stehen zukünftig vier 50-ltr. Speicherflaschen bereit, mit denen es problemlos möglich sein wird, diverse Tauchflaschen in kürzester Zeit zu befüllen. Der Kompressor wird im Bedarfsfall automatisiert die Speicherflaschen autark nachfüllen. Lange Füllzeiten sind damit passè.

Wegen der baulichen Veränderung ist es notwendig, dass jeder vor Nutzung der Anlage eine Einweisung erhält. Dementsprechend wurden alle Zugangsberechtigungen zurückgesetzt. Die Einweisung wird durch Axel und (bis zum Ende des Jahres) von Raphael vorgenommen.

Außerdem haben wir von dem zweckgebundenen Zuschuss des Landessportbundes drei neue Anzüge der Marke Mares Flexa Therm sowie eine Eisweste mit Kopfhaube erworben. Durch die Erweiterung der Leihausrüstung werden wir unseren Ausrüstungsstand weiter verbessern können.

Nasser gehts nicht – Abtauchen bei Regen

Nasser gehts nicht - Abtauchen bei Regen

Nach langer Zeit konnten sich die Taucher endlich wieder gemeinsam am See zum traditionellen Abtauchen treffen. Trotz Regen fanden sich doch einige Unerschrockene ein,  um bei 14 Grad Wassertemperatur einen schönen Herbsttauchgang zu unternehmen.

Anschließend wurden bei leckerem Essen und Getränke noch nette Gespräche geführt und gemütlich zusammengesessen. Es hatte inzwischen auch aufgehört zu regnen.

Das Abtauchen ist zwar der (offizielle) Abschluss unserer Tauchsaison, aber natürlich wird weitergetaucht und unser nächstes Event steht auch schon an: Silvestertauchen 2021.

 

 

 

 

Tauchlehrerprüfung bestanden

Tauchlehrerprüfung bestanden

Anfang Oktober haben zwei Mitglieder die Tauchlehrer Prüfung zum GDL Instructor* (VDST / TL*) in Roses [Spanien] bestanden.

Beide besitzen seitdem die Lehr- und Abnahmeberechtigung für:

  • GDL Sports Diver (CMAS*)
  • GDL Basic Nitrox Diver (DTSA Nitrox*)
  • GDL Group Leader (AK Gruppenführung)
  • GDL Navigation Diver (AK Orientierung beim Tauchen)
  • GDL Night Diver (AK Nachttauchen)
  • GDL CPR (AK Herz-Lungen-Wiederbelebung)
  • GDL Freediving Indoor & Outdoor (DTSA Apnoe Streckentauchen* +/ Tieftauchen*)

Zusätzlich erhält Olaf die Lizenz zum GDL Children Diving Instructor (VDST Kindertauchlehrer) und kann nun alle Kindertauchscheine einschließlich der Kinderspezialkurse abnehmen.

Bereits im vergangenen Jahr hatten sich unsere Mitglieder zu der TL Weiterbildung des TSV NRW unter der Leitung von Peter Bredebusch angemeldet und die theoretische Prüfung schon im August 2020 absolviert. COVID bedingt musste die praktische Prüfung viermal verschoben werden und konnte nun unter strengen Auflagen im Oktober 2021 in Spanien durchgeführt werden.

Der Vereinsvorstand und die Abteilungsleitung Tauchen gratuliert beiden herzlich und wünscht ihnen viel Erfolg im Umgang mit den Tauchschülern und allzeit Gut Luft. Sie bedanken sich beim SVL Vorstand, den Abteilungsleitern Tauchen und vor allem bei Achim für die Unterstützung und das in sie gesetzte Vertrauen.

—–

Das Bild zeigt Olaf am Tag der Lizenzübergabe. Mit auf den Bildern ist das Prüfer-Team bestehend aus Peter Bredebusch (TL4), Meike Münster (TL3), Angelika Pischka (TL3) und Katja Paravicini (TL3).

Schnorchelspass bei Sonnenuntergang

Das diesjährige Seewochenende der Kinder- und Jugendtauchabteilung fand wie geplant an unserem Vereinssee statt. Neu war diesmal, dass wir direkt zwei Nächte dort übernachtet haben. Bei fast optimalen Wetterbedingungen gab es neben vielen schönen Tauchgängen reichlich Programm. Schnorcheln bei Sonnenuntergang gehörte genauso dazu wie das abendliche Lagerfeuer inklusive Stockbrot und Gitarrenmusik.

Ein weiteres Highlight war, dass die Tauchkids endlich das neue Schlauchboot einweihen konnten.

Beim Jugendwochenende konnte die Gemeinschaft vertieft und das Erlernte aus den wöchentlichen Schwimmbadeinheiten in die Praxis umgesetzt werden. Die Kids waren von der Unterwasserwelt unseres Vereinssees fasziniert. Es war ein tolles Wochenende und unser Tauchernachwuchs war begeistert. Wir planen ganz fest, im nächsten Jahr wieder ein paar Tage an dem schönen Vereinssee Widdauen 2 zu verbringen.

 

 

 

 

geänderte Wasserzeiten

geänderte Wasserzeiten

Liebe Vereinsmitglieder und Interessierte,

ab dem 18. August (Ende der Sommerferien) steht den Vereinen das Hallenbad für die Schwimmausbildung und das Training wieder zur Verfügung. Dabei ist die Gruppengröße in Abhängigkeit von der Wasserfläche bzw. von der Anzahl der Umkleiden festzulegen.

Im gesamten Hallenbad ist daher die maximale Gruppengröße auf 55 Personen pro Zeiteinheit begrenzt. Trainer und Übungsleiter zählen nicht zu dieser Gruppe, sie sollten auf ein Minimum beschränkt werden.

Maximale Nutzer:
  40 Nutzer Schwimmerbecken
  15 Nutzer Lehrschwimmbecken

Dabei sind die von Schwimmbadbetreiber veröffentlichen Corona-Regeln einzuhalten (Anlage).

Folgende weiteren Rahmenbedingungen haben wir bei der Erarbeitung der Belegungspläne für das Freibad und für die Halle berücksichtigt

  • Das Freibad steht uns bis zum Ende der Freibadsaison (Ende September) weiterhin zu den bisherigen Zeiten zur Verfügung.
  • Der Halle wird für den öffentlichen Badebetrieb erst nach dem Ende der Freibadsaison freigegeben (Ende September).
  • Die Master Schwimmer und UWRs trainieren weiterhin im Freibad, die Taucher im See.
  • In der Halle trainieren alle TGs, Montagsgruppen, Taucher-Kids und die Schwimmausbildung Breitensport.
  • Unser Partnerverein, der Schwimmverein Leichlingen, hat uns um Nachbarschaftshilfe gebeten. Nach der Starkregenkatastrophe steht ihnen das örtliche Hallenbad bis auf ungewisse Zeit nicht zur Verfügung. Wir ermöglichen den Leichlingern bei uns an verschiedenen Stellen mitzutrainieren.

Daraus ergeben sich die auf der CoronaNews aktualisierten Belegungszeiten.

Viele Grüße und bleibt gesund
Klaus-Dieter Paehlike
1. Vorsitzender Schwimmverein Langenfeld 1912 e.V.

Probetraining im Freibad

Probetraining im Freibad

Nach langer Zeit fand wieder ein Probetraining im Freibad statt. Im Rahmen der Kinder- und Jugendtauchausbildung waren diesmal drei Sportler*innen im Alter von 12 – 16 Jahren erstmalig dabei.

Eine der drei hatte Gelegenheit, mit dem Drucklufttauchgerät einen Schnuppertauchgang zu unternehmen. Zunächst erfolgte eine Einweisung in die Ausrüstung und Unterwasserzeichen. Anschließend galt es sich im flachen Nichtschwimmerbecken an das Wasser und die Ausrüstung zu gewöhnen. Die ersten Atemzüge erfolgten ebenfalls im Nichtschwimmerbecken. Der eigentliche Tauchgang fand im Springerbecken mit einem Tauchlehrer in einer 1:1 Betreuung statt. Es war das absolute Highlight. Selbstverständlich vermittelt das Springerbecken nicht annähernd das Gefühl von natürlicher Umgebung im Freiwasser, bietet jedoch durch den abgegrenzten Raum eine gesicherte Möglichkeit einen Geschmack für die Unterwasserwelt zu bekommen.

Die beiden anderen Sportler*innen wurden bei ihrem ersten Probetraining mit Maske, Schnorchel und Flossen von zwei weiteren Ausbildern betreut. Neben Abtauch- und Apnoeübungen wurde auch der Druckausgleich getestet. Danach folgten erste Versuche, sowohl die Maske als auch den Schnorchel auszublasen.

Alle Beteiligten fanden das Training toll und würden gerne weitermachen.


Der SVL kann Schnuppertauchen an Interessierte zum Preis von 20 € anbieten, welche im Falle einer Vereinsmitgliedschaft verrechnet werden.
In der Regel ist das Schnuppertauchen der erste Schritt zum weltweit anerkannten Tauchabzeichen GDL*/CMAS*, welcher ab 14 Jahre möglich ist.

Wir verfügen über eine Kinder-und Jugendtauchgruppe (Alter 8-18 Jahre), welche sich dienstags im Hallenbad trifft. Spielerisch wird das Tauchen mit und ohne Tauchflasche erlernt. Ziel der Jugendgruppe ist, dass alles Kids ein Kinder- und Jugendtauchabzeichen erwerben.

Zum Beginn des neuen Schuljahrs kann die Kinder-und Jugendtauchgruppe drei bis vier interessierte junge Sportler*innen aufnehmen.

Mehr Infos zum Jugendtraining erhaltet ihr unter: L-TauchenJugend@sv-langenfeld.de

Abtauchen im Freibad

Nach langer Zeit ist auch das Training für unsere Kindertauchgruppe wieder gestartet.

Aktuell wird im Langenfelder Freibad der Umgang mit Maske, Schnorchel und Flossen geübt. Auch das Gerätetraining ist regelmäßig Bestandteil unserer Übungsstunden.

Bei schönstem Wetter war es nun endlich wieder möglich, mit den Tauchkids abzutauchen und einige Runden im Springerbecken zu drehen.

 

 

 

Urlaub im Westen

Urlaub im Westen

Vor dem Frühstück bereits einen Tauchgang. So kennen wir es von unseren Tauchurlauben; das funktioniert natürlich auch in heimischen Gewässern.

Die Ausrüstung bereits am Vorabend kontrolliert und gepackt, damit es nach dem Aufstehen gleich losgehen konnte. Die Wassertemperaturen des Sees hatten auch nur ein paar Grad weniger, als das Mittelmeer. Es gibt immer etwas zu entdecken: Schwärme von kleinen und etwas größeren Barschen, ein lauernder Hecht und mit etwas Glück auch ein freischwimmender Aal. Kaulquabben haben wir heute nur wenige gesehen.

Entspannende Tauchgänge im Vereinssee – das ist Urlaub zuhause.