Schlagwortarchiv für: UWR

Reduzierung der Wassertemperatur

Reduzierung der Wassertemperatur

Vor dem Hintergrund der schwierigen Energieversorgungssituation hat die SGL als Betreiberin übereinstimmend mit der Stadtentwicklungsgesellschaft als Besitzerin des Langenfelder Stadtbades entschieden, die Gasverbräuche zu reduzieren. In Anbetracht der aktuellen politischen wie auch klimatischen Lage erscheint dies vertretbar und angezeigt.

Konkret bedeutet dies, dass die Wassertemperatur im Schwimmerbecken (Hallenbad) um 2°C herabgesetzt wird. Parallel hierzu wird auch die Raumlufttemperatur um 2°C gesenkt. Das Wasser im großen Becken hat danach eine Temperatur von 26°C, die der Raumlufttemperatur beträgt 28°C.

Das Lehrschwimmbecken ist hiervon nicht betroffen.

UWRler erfolgreich gestartet

Nach fast zwei Jahren fand am vergangenen Sonntag der erste Spieltag der 2. Bundesliga West im Unterwasserrugby statt. Nach einer abgebrochenen und einer nicht gestarteten Saison im letzten Jahr, konnten jetzt unter 2G-Bedingungen wieder erste Spiele stattfinden. Ausrichter der Ligarunde war der SV Langenfeld.

Für die ersatzgeschwächten Gastgeber ging es vor allem darum nach der langen Corona-Pause wieder als Team zusammen zu finden. So war für den SVL der erste Gegner des Tages Sterkrade – eine Mannschaft die erfolgreiche Jugendarbeit mit Erfahrung kombiniert. In einer spannenden Partie konnte sich Langenfeld am Ende 4:3 durchsetzen.

Am Mittag ging es ins Spiel gegen Münster. Die Gäste konnten mit ihrem starken Forechecking die Langenfelder immer wieder an den eigenen Korb drücken und früh in Führung gehen. Der SVL konnten jedoch nach einigen Entlastungsangriffen noch vor der Pause den Ausgleichstreffer erzielen. In der zweiten Halbzeit war den Langenfeldern die Erschöpfung anzumerken. So spielte nur noch Münster und erhöhte schnell auf 2:1. Den Langenfeldern gelang allerdings kurz darauf ein Konter, der den erneuten Ausgleich brachte. Dank einer engagierten Abwehrleistung konnte der Gastgeber das Unentschieden dann über die Zeit retten.

Zum Abschluss des Spieltages stand für die Langenfelder das Spiel gegen sie zweite Mannschaft des SV Rheine Unterwasserrugby auf dem Plan. Gegen das junge Team mit vielen unerfahrenen Spielern gelang dem SVL ein 10:1-Sieg.

Insgesamt war der Spieltag für die Langenfelder ein voller Erfolg. Es gelang nicht nur sich für die kommenden Spieltage einzuspielen, auch die zwei Debütanten fügten sich von Anfang an ins Team ein und übertrafen alle Erwartungen.

UWR-Turnier Melusina Cup

UWR-Turnier Melusina Cup

Nach zwei Jahren ging es am Wochenende vom 9./10.10. wieder los. Die Turniere sind zurück und bis auf einige Corona-Vorgaben lief alles wie vor den Lockdowns. Im Team „Des Captains wilde Meute“ waren auch ein paar Langenfelder mit an Bord. Über zwei Tage ging das Turnier in Luxemburg auf dem die Mixed-Mannschaft aus Deutschland gegen andere internationale Teams antrat.

Auch die Feier am Samstagabend durfte nicht fehlen und es war sehr schön, alle Leute wieder zu sehen, die man seit knapp zwei oder mehr Jahren nicht gesehen hatte. Mit vielen blauen Flecken aber einem breiten Grinsen im Gesicht ging es dann am Sonntag zurück in die Heimat, nachdem der sechste Platz ergattert wurde.